Donnerstag, 25. Mai 2017
#1006# The Job Lot
Murx schaut wahnsinnig gerne "The Job Lot". Eben kam eine Szene, die mich spontan an eine Begebenheit in der neunten Klasse denken ließ und wegen der ich bis heute am Verstand gewisser Individuen zweifle.

Unser WiPo-Lehrer hatte gerade in aller Ausführlichkeit mit uns durchgesprochen, wie eine Bewerbung auszusehen hat und wollte uns unbedingt alle in ein Ausbildungsverhältnis bringen. Dass ich keine einzige Bewerbung geschrieben habe, weil ich keine Ausbildung wollte, muss ich nicht erwähnen.

Jedenfalls hatte er sein Ziel sogar fast erreicht. Es gab da nur einen Fall, den er einfach nicht vermittelt bekam. Besagter Mitschüler wollte unbedingt Tierpfleger werden. Am liebsten im Zoo, aber eine Tierhandlung oder das Tierheim hätten ihm genauso gut gefallen.

Kurz vor Ende des Schuljahres kam der Lehrer freudestrahlend in die Klasse und verkündete: "Hey, ich habe eine tolle Neuigkeit für dich! Du magst doch Tiere so und ich habe mich in meinem Bekanntenkreis umgehört: ein Schlachter sucht gerade händeringend einen Lehrling. Ich habe schon von dir erzählt und du kannst gerneut ein Praktikum machen, damit er dich kennenlernen kann. Hier sind die Daten!"

Ohne Worte.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 7. Mai 2017
#1005# Unverhofft kommt oft: muss das JETZT sein?
Ein Aua kommt immer ungelegen, aber gerade jetzt kann ich die Erinnerung an meinen Bandscheibenvorfall mal so gar nicht gebrauchen: Fahrschule und Karate funktionieren halt nur, wenn man schmerzfrei den Kopf drehen kann (seit gestern ist es schon besser - immer schön mit Wärme drauf - aber optimal ist was anderes).

Ich habe ja einen Tipp bekommen, dass ein Chiropraktiker da helfen können soll - aber an der Halswirbelsäule soll man nach Möglichkeit nicht herummanipulieren?

Ärgerlich, dabei habe ich dieses Mal keine drei Wochen mit Sport pausiert, sondern wegen akuter Narkoseanfälle nur vier Tage.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 3. Mai 2017
#1004# "Tama, was machst du denn?!"
Und falls sich jemand fragt, warum dieser Post unter "Tama's Abenteuern" auftaucht, obwohl sich kein Comic dabei befindet: ich bin zum Zeichnen noch viel zu zittrig!
Ich frage mich, ob Fahrlehrer nicht Todesangst haben - oder Todessehnsucht? Mit mir würde ich jedenfalls nicht wieder fahren, und dabei bin ich nichtmal gefahren, sondern und ich habe lediglich "nur" gelenkt. Das ist mir aber auch schon viel zu aufregend.^^"

"Stell doch endlich den Sitz richtig ein!"
"Du sollst lenken! LENKEN!"
"Links! - Was machst du denn? LINKS!"
"Langsam und mit Gefühl - du machst hier kein Kraftsport!"
"Wenn ich sage, du lenkst, dann lenkst du, verstanden?!"

Äh, nein, gaaanz so schlimm war es nicht... zumindest nicht mehr auf dem Parkplatz.^^" Der Weg dahin war aber erstmal gruselig - immerhin, wir leben alle noch, das lässt doch Grund zur Hoffnung, oder? XD

Echt: ich glaube, wenn der Typ hinter uns nicht so gute Reaktionen gehabt hätte, hätte ich einen Auffahrunfall produziert... ich habe grundsätzlich viel zu scharf gelenkt, weil ich nicht damit gerechnet habe, dass das Ding so empfindlich ist. Jede Bremsung wurde bei mir grundsätzlich eine Gefahrenbremsung. Und nun hat sich auch das Rätsel gelöst, das sich mir neulich am Zebrastreifen stellte: alle Wagen stehen, ich gucke nochmal nach links und rechts und links und setze einen Fuß auf die Straße. Dann muss ich plötzlich einen Bogen sprinten, weil das Auto links von mir einen Hops macht. Jo, Kupplung losgelassen - ist mir heute auch passiert, als ich das "Kommenlassen" üben sollte.

Aber mal im Ernst: wäre es nicht sinnvoller, Fahrschüler erstmal auf einen Übungsplatz das Fahrzeug beherrschen lernen zu lassen, bevor man sie auf den Straßenverkehr loslässt? Ich wäre sofort dabei!

... link (0 Kommentare)   ... comment